Einführung/De

From OpenTTD
Revision as of 13:58, 28 September 2010 by 77.189.78.228

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
In-depth Instructions

Wenn dir Transport Tycoon, Transport Tycoon Deluxe, TTDPatch oder OpenTTD neu ist, dann hilft dir dieser Artikel, deine erste Eisenbahnstrecke zu errichten.

Als erstes klicke im Hauptmenü des Spiels auf "Neues Spiel" und erzeuge eine neue Karte mit gemäßigtem Klima. Das profitabelste Gut in OpenTTD ist Kohle. Kohle zu einem Kraftwerk zu befördern bringt am meisten Geld ein. Schau dich auf der Karte um bis du ein Kohlebergwerk und ein Kraftwerk in unmittelbarer Nähe (aber nicht zu nah) gefunden hast, indem du die rechte Maustaste gedrückt hältst und die Maus bewegst.

So etwa könnte das aussehen.

Jetzt hast du deine Industrie gefunden, aber wie kommt die Kohle zum Kraftwerk? Nun, wir benötigen Fahrzeuge. Es gibt vier Transportarten, die wir hier auswählen können. Der Transport auf der Straße würde nicht so hilfreich sein, da LKWs nur eine relativ kleine Last aufnehmen können und deshalb mehr Zeit benötigen Geld zu erwirtschaften. Schiffe können zig Tonnen transportieren, aber wie könnten wir hier Schiffe bauen ohne über unsere £100,000 zu gelangen? Flugzeuge eignen sich für große Distanzen und würden nicht schnell genug Geld einbringen. Züge jedoch sind effizient, können eine Menge Kohle befördern und sind recht billig.

Öffne die Eisenbahn-Werkzeugleiste mit einem Klick auf das Icon, das einer Eisenbahnstrecke ähnelt. Du findest das Icon auf der Hauptleiste, welche sich im oberen Bildschirmteil befindet.

Es erscheint dieses Fenster.

Zu Beginn, klicke auf das Icon, das wie ein Bahnhofsgebäude aussieht. Es erscheint ein neues Fenster.

Fenster zum Erstellen von Bahnhöfen

Rechtsklicke auf die Schaltflächen, um eine Beschreibung der einzelnen Schaltflächen zu erhalten.

Nun erstelle mit Hilfe der Schaltflächen einen Bahnhof neben dem Kohlebergwerk. Lasse dabei die "Anzahl der Gleise" auf 1 und die "Bahnsteiglänge" auf 3 eingestellt. Wähle als Ausrichtung die linke der beiden. Als Nächstes öffne das Bahnhofsfenster erneut und ändere die Ausrichtung. Jetzt baue noch einen Bahnhof neben dem Kraftwerk.

Das könnte so aussehen.

Jetzt hast du deine Bahnhöfe erstellt, musst aber noch eine Eisenbahnstrecke zwischen ihnen verlegen. Ich schlage vor, das automatische Gleiswerkzeug zu verwenden, aber du kannst natürlich auch die gerichteten Gleise benutzen, wenn du möchtest. Verbinde die beiden Bahnhöfe. Vermeide dabei 90-Grad-Drehungen.

Etwa so.

So, now we have our industries, our stations, and our track, but what about our trains? Using the railway toolbar, select the Build Depot icon. A new window will open. Place this depot facing a straight piece of track near the coal mine station. If placed correctly, the track connecting it should be built automatically.

Click on the depot now, and you will be presented with a new window.

The depot window.

Now, click the "New Vehicles" button to open the new vehicles window. Click on a locomotive from the top of the list, then click Buy Vehicle. A window will open. Put this to one side for now, then scroll down in the new vehicles window to buy six coal wagons. Argh! I meant five! Oh well. To delete a wagon, drag the last coal wagon onto the bin icon and then let go.

Now, when you bought the locomotive, a window popped up. Click on the Orders icon, which looks like a broken arrow.

Click "Go To" then click on the Coal Mine station. The name will be entered onto the orders list. Click on the name of the station, and click the "Full Load" button. Now click on the "end of orders" to deselect the station. Using the same method, add the Power station station to the orders, but do not use "Full_Load" as there is nothing to load. Once you are finished, click the "Stopped" button at the bottom of the train window to start up the train!

Congratulations! You've built your first railway! However, please note that this system is hardly recommended due to the fact it can only support one train at a time.

See Also

Personal tools