Depot/De

From OpenTTD
Jump to: navigation, search
Translation.png

Dieser Artikel wird aus dem Originaltext vom Englischen in die deutsche Sprache übersetzt: Depots.

Prozentsatz: 75%
  

Bitte hilf mit, diese Übersetzung zu verbessern.

  • Verwende bitte das Styleguide für die korrekte Formatierung.
  • Ist ein Artikel zu 100% übersetzt, kannst Du diesen Hinweis entfernen, wenn Dir nach einer Kontrolle der Übersetzung kein Fehler mehr auffällt. Bist Du der Erstübersetzer, lasse diesen Hinweis bitte stehen, so dass der Artikel mindestens von einer weiteren Person überprüft wird.


Die verschiedenen Depots - die untersten zwei sind Hangars

Depots sind Gebäude in denen Züge, Strassenfahrzeuge und Schiffe gebaut, gelagert und gewartet werden. Für Flugzeuge werden Hangars benötigt, welche die gleichen Funktionen wie Depots zur Verfügung stellen, jedoch Teil eines Flughafens sind.

Die Anzahl und Größe der Fahrzeuge in einem Depot ist nicht beschränkt. Dadurch eignen sie sich zum Beispiel als Ausweichdepot vor einem Bahnhof.

An der Ausfahrt eines Zugdepots befindet sich ein unsichtbares Zwei-Wege-Signal. Es wirkt auch als Einfahrsignal.


Gebrauch

Menü eines Zugdepots

Wenn man auf ein Depot oder Hangar klickt, öffnet sich ein Fenster mit allen Fahrzeugen im Gebäude.

Dort kann man auf ein Fahrzeug klicken um das dazugehörige Fenster zu öffnen. Ein Rechtsklick zeigt Name und Kapazität des Fahrzeugs. Bei Zügen zeigt Strg + Rechtsklick die Kapazität vom geklickten Wagen bis zum Ende der Komposition.

Ein Klick auf Neue Fahrzeuge zeigt eine Liste der verfügbaren Fahrzeuge, welche mittels Fahrzeug kaufen gekauft werden können.

Wartung

Fahrzeuge begeben sich regelmäßig in ein Depot um gewartet zu werden. Durch die Wartung wird die Zuverlässigkeit des Fahrzeugs auf ihren Maximalwert gesetzt. Sobald es jedoch wieder losfährt, beginnt sie wieder zu sinken. So steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Panne erneut langsam an.

Die Zuverlässigkeit sinkt für jedes Fahrzeug mit einer bestimmten (konstanten) Rate. Diese steigt allerdings wenn das Fahrzeug sehr alt ist. Sobald ein Fahrzeug nicht mehr erhältlich ist, beginnt auch die maximale Zuverlässigkeit zu sinken. Das Letztere betrifft auch Fahrzeuge während diese sich im Depot befinden.

Ein Depot kann in die Aufträge eines Fahrzeugs aufgenommen werden. So kann man z.B. das Risiko minimieren, dass ein Zug in einem besonders dicht befahrenen Bahnhof eine Panne hat.

Es ist auch möglich, durch das entsprechende Drop-Down-Menü im Auftragsfernster, einen solchen Auftrag nur dann ausführen zu lassen, wenn das Fahrzeug auch wirklich gewartet werden muss. Aussertdem kann man es auch im Depot anhalten lassen.

Personal tools