Ladebuchten/De

From OpenTTD
Jump to: navigation, search


Ladebuchten sind die Orte zum Be- und Entladen von Straßenfahrzeugen. Hier gibt es zwei Arten, Bushaltestellen für Busse und dementsprechend Passagiere und LKW-Ladeplätze für Nutzfahrzeuge und entsprechend alle Arten von Gütern. Es ist möglich Ladebuchten mit anderen Arten von Stationen wie z.B. Flughäfen oder Bahnhöfen zu kombinieren. Dies hilft beispielsweise wenn eine Industrie nahe eines bereits bestehenden Bahnhofs steht aber außerhalb dessen Einzugsbereichs. Man kann dann einfach Ladebuchten an den Bahnhof anfügen und dann mit LKWs die Fracht zum Bahnhof bringen (Zubringer) Feeder service (En).


Contents

Bushaltestelle

Eine Bushaltestelle in OTTD

Eine einzelne Bushaltestelle kann maximal zwei Busse gleichzeitig be- und entladen. Weitere ankommende Busse werden auf der Strasse vor der Haltestelle stehen bleiben und warten bis Platz frei wird. Dies kann (kurzzeitige) Staus verursachen die kaum zu vermeiden sind. Allerdings kann man durch Multistop-Bauweise (genaue Erklärung weiter unten) die Kapazität der Haltestelle erhöhen. Diese Multistops wirken wie zusätzliche Haltebuchten derselben Haltestelle an denen natürlich auch be- und entladen wird. Ankommende Busse werden stets versuchen eine freie Haltebucht zu finden - somit lässt sich der Umschlag der gesamten Haltestelle drastisch erhöhen. Beschränkungen für die Anzahl an Bussen die eine Haltestelle anfahren können gibt es nicht.

LKW-Ladeplatz

Ein LKW-Ladeplatz in OpenTTD

LKW-Ladeplätze sind im Prinzip das selbe wie Bushaltestellen nur dass sie eben Nutzfahrzeugen (LKW, Raupenschlepper,...) dienen um Güter umzuschlagen. Sie können ebenfalls maximal zwei Fahrzeuge pro Ladebucht abfertigen doch auch hier können durch Multistop-Bauweise die Kapazitäten erhöht werden.

Obgleich ihrer Schwächen im Vergleich zu Zügen (geringe Kapazität und geringe Geschwindigkeit) haben die LKWs doch den Vorteil niedriger Betriebskosten und geringer Anfangsinvestitionen. Sie können relativ passable Gewinne erwirtschaften und es ist durchaus möglich eine Firma nur mit Straßenfahrzeugen aufzubauen.

Multistop

Ein Multistop aus zwei LKW-Ladeplätzen.

Man spricht von einem Multistop wenn zwei oder mehr Ladebuchten aneinander angrenzen und zu einer Station gehören. Busse respektive LKWs suchen sich dann einen freien Platz unter allen zur Station gehörenden Ladebuchten anstatt vor der nächstgelegenen zu warten bis diese frei ist. Auf diese Weise können an einer Station für Straßenfahrzeuge größere Mengen an Passagieren bzw. Waren umgeschlagen werden was insbesondere hilfreich ist wenn Städte wachsen oder Industrien ihre Produktion erhöhen.

Eine Fabrik mit 16 LKW-Ladeplätzen die zu einer Station zusammengefasst sind.
Ein effizienteres Layout unter Verwendung von drive-through road stops (En) und Einbahnstraßen.
Klipper.png

To Do
Einige Links müssen noch übersetzt werden, die mit "(En)"

siehe auch

Klipper.png

To Do
Kategorien müssen noch überarbeitet werden

Personal tools