Passagiere/De

From OpenTTD
Jump to: navigation, search
Translation.png

Dieser Artikel wird aus dem Originaltext vom Englischen in die deutsche Sprache übersetzt: Passengers.

Prozentsatz: 99%
  

Bitte hilf mit, diese Übersetzung zu verbessern.

  • Verwende bitte das Styleguide für die korrekte Formatierung.
  • Ist ein Artikel zu 100% übersetzt, kannst Du diesen Hinweis entfernen, wenn Dir nach einer Kontrolle der Übersetzung kein Fehler mehr auffällt. Bist Du der Erstübersetzer, lasse diesen Hinweis bitte stehen, so dass der Artikel mindestens von einer weiteren Person überprüft wird.


Passagiere
Town.png
Produziert von: Stadt, Ölbohrinsel, Firmensitz

Passagiere werden hauptsächlich von Städten bzw. Großstädten, aber auch vom Hauptquartier und von der Ölbohrinsel generiert.

Akzeptiert werden sie von Städten bzw. Großstädten sowie von Ölbohrinseln, Stahlwerken und vom Hauptquartier.

Passagiere sind oft für den Großteil der Firmeneinkünfte verantwortlich - zumindest am Spielbeginn. Passagiere können von und zu, aber auch innerhalb von Städten mit allen zu Passagieren umrüstbaren Vehikeln befördert werden. Je größer die Stadt ist desto mehr Passagiere können für dein Transportnetzwerk zur Verfügung gestellt werden.

Der Transport von Passagieren ist für das Wachstum der betreffenden Stadt notwendig - gleich in welchem Klima.

Contents

Transportmöglichkeit

Busse

Am Anfang des Spiels ist es nicht unvernünftig Busse zum Transport zwischen Städten zu benutzen. Sie haben relativ geringe Investitions- und Betriebskosten und sorgen für ein zwar kleines aber konstantes Einkommen.

Jedoch sind Busse zum Transportieren größerer Passagieraufkommen nicht immer geeignet. Sie haben geringe Kapazitäten und um der Nachfrage gerecht zu werden ist eine große Anzahl an Fahrzeugen nötig, die zu Staus an den Busbahnhöfen führen kann.

Züge

Sobald eine Stadt genügend gewachsen ist, ist es sinnvoll Züge zum Transportieren von Passagieren einzusetzen. Züge werden dabei generell zum Transport auf Mittel- und Langstrecken zwischen größeren Städten eingesetzt. Einen Zug zu benutzen erlaubt es dir, viel mehr und schneller, also profitabeler, Passagiere zu transportieren als das mit einem Bus der Fall wäre. Damit ein Zug Passagiere transportieren kann müssen der Zugmaschine Passagierwaggons angehängt werden.

Luftfahrt

Flugzeuge sind für den Transport von Passagieren über lange Distanzen die effizienteste Wahl. Flugzeuge haben relativ große Kapazitäten und eine hohe Geschwindigkeit, also, bei entsprechender Auslastung, hohe Einkommen.

Flugzeuge können außerdem effektiv sein, wenn eine Erschließung des Ziels mittels Schiene oder Straße nur sehr schwer möglich ist (z.B. wenn große Hügel im Weg sind), da die Flughäfen die für sie einzig notwendige Infrastruktur sind.

Helikopter werden nur selten für den Passagiertransport eingesetzt, da die Betriebskosten, bei geringerer Kapazität und Geschwindigkeit, denen der Flugzeuge gleichen. Jedoch haben sie sich für den Transport zwischen Stadtzentren als erfolgreich erwiesen. Dazu werden Heliports an zentralen Positionen in den Städten gebaut.

Schifffahrt

Es gibt 3 wichtige Passagierschiffe in OpenTTD, das MPS Passsagierschiff, das FFP Passagierschiff und das Bakewell 300 Luftkissenboot. Der Passagiertransport zwischen Städten mittels Schiffen kann nur erfolgen, wenn der Bau eines Docks in ihrer Nähe möglich ist. Das ist der Fall wenn die Städte am "Meer" oder einem Kanal gelegen sind. Die Anfangskosten des Schiffbetriebs sind relativ gering, da nur das Schiff selbst, eine Werft, sowie zwei oder mehr Docks (ggf. noch Bojen) benötigt werden.

Die Passagierschiffe sind besonders für das Transportieren auf langen Strecken geeignet. Sie sind zwar langsam, haben zum Ausgleich jedoch eine hohe Kapazität. Bei längeren Strecken sollte man Bojen nicht vergessen.

Das Luftkissenboot ist wohl das "beste" Passagierschiff. Es hat eine hohe Kapazität, und ist in etwa doppelt so schnell wie die anderen Passagierschiffe und kann somit schnell zu reichlich Einkommen gereichen. Anmerkung: Das Luftkissenboot kann nur auf dem Wasser fahren, nicht an Land.

Personal tools