Patches/De

From OpenTTD
Jump to: navigation, search
Translation.png

Dieser Artikel wird aus dem Originaltext vom Englischen in die deutsche Sprache übersetzt: Patches.

Prozentsatz: 100%
  

Bitte hilf mit, diese Übersetzung zu verbessern.

  • Verwende bitte das Styleguide für die korrekte Formatierung.
  • Ist ein Artikel zu 100% übersetzt, kannst Du diesen Hinweis entfernen, wenn Dir nach einer Kontrolle der Übersetzung kein Fehler mehr auffällt. Bist Du der Erstübersetzer, lasse diesen Hinweis bitte stehen, so dass der Artikel mindestens von einer weiteren Person überprüft wird.


Ein Patch kann verschiedenes sein:


Diese Seite behandelt die zweitgenannte Art von Patches: benutzergenerierte Modifikationen des Spiels, die Features hinzufügen die via NewGRF nicht möglich sind. Wir erklären was Patches sind und was man mit Ihnen, als normaler OpenTTD-Nutzer tun und nicht tun kann.

Contents

Was sind Patches?

Patches sind Text-Dateien die Veränderungen des Quellcodes einer einer bestimmten OpenTTD-Version beschreiben. Erkennen kann man sie an ihrer Datei-Endungen: entweder .diff (meist genutzt) oder .patch. Es gibt keinen einfachen Weg Patches zu "installieren", sicherlich jedenfalls keinen so einfachen wie das hinzufügen von NewGRFs.

Zur Veranschaulichung: Das Spiel OpenTTD ist aus Quellcode "gemacht". Dieser Quellcode wird von OpenTTD-Entwicklern geschrieben, jedoch hat jeder die Möglichkeit diesen Quellcode seinen Ansprüchen nach zu verändern oder anzupassen. Diese Änderungen bleiben vorerst lokal, können aber veröffentlicht und eventuell von den OpenTTD-Entwicklern übernommen werden.

Der Quellcode selbst ist noch kein fertiges Programm (bzw. Spiel) was man benutzen könnte. Der Schritt aus dem Quellcode ein funktionsfähiges Programm zu machen nennt man kompilieren. Man kann also den Originalquellcode von der OpenTTD-Seite laden, kompilieren und erhält dann das fertige "Programm" wie man es auch von der OpenTTD-Seite herunterladen könnte. Um die Funktionen eines Patches zu nutzen, muss dieser, vor dem Kompilieren, in den Originalquellcode eingespielt werden.

Zummenfassung: Um eine gepatchte Version spielen zu können brauchst du den Quellcode, den Patch, und eine Möglichkeit schließlich alles kompilieren zu können.

Wie kann ich einen Patch nutzen?

Um eine Patch zu nutzen gibt es 2 Möglichkeiten. Der harte Weg ist den Quellcode zu nehmen, den Patch einzuspielen und das Spiel selbst zu kompilieren. Das beinhaltet das Aufsetzen einer Entwicklerumgebung auf deinem PC, was sich, je nach deinen Kenntnissen, ein paar Stunden hinziehen kann. Der leichte Weg ist, zu hoffen dass jemand eine bereits kompilierte Version des Patches, eine sogenannte Binary zum Download zur Verfügung stellt.

Eine Patch-Datei in irgendeinem OpenTTD-Ordner ablegen wird nicht funktionieren!

Woher bekomme ich (vor)kompilierte Binaries?

Es gibt leider keine Garantie, dass es zu dem Patch der dich interessiert, eine (vor)kompilierte Version gibt. Falls sie existiert, findest du sie üblicherweise im jeweiligen Thread im Development Forum. Häufig gibt es Links im ersten Beitrag des Themas.

Was, wenn ich mehrere Patches nutzen möchte?

Schwierig, da Patches generell zueinander nicht kompatibel sind. Jeder Patch ändert das Originalspiel, und weiß nicht welche Veränderungen durch andere Patches hervorgerufen werden. Insbesondere wenn mehrere Patches an der gleichen Sache Änderungen vornehmen gibt es ein Problem.

Es gibt jedoch Nutzer die sogenannte patch packs betreuen. Dies sind stark veränderte Versionen des Originalspiels, die beliebte Patches zusammenfassen. Schau dich im Forum um, vielleicht gibt es ein patch pack welches die Patches enthält nach denen du suchst. Diese Pakete haben zu meist auch (vor)kompilierte Versionen.

Was, wenn das alles nicht vorhanden ist?

In diesem Fall ist die einzige Option es selbst zu kompilieren. Das verlangt ein wenig Zeit und Ausdauer. Erwarte nicht das alles beim ersten Mal, nach fünf Minuten klappt. Immernoch interessiert? Dann schau dich hier um.

Personal tools