Stadt/De

From OpenTTD
Jump to: navigation, search


in OpenTTD sind Städte die Dreh- und Angelpunkte jeder Wirtschaft. Ohne Städte gäbe es keine Industrie, und ohne deren Produkte würde kein Transport stattfinden. Zudem kaufen die Einwohner ab einer gewissen Größe der Stadt wertvolle Güter, wie Lebensmittel oder Waren - für deren Transport der Spieler ebenfalls entlohnt wird. Die Einwohnerzahl einer Stadt ändert sich im Laufe der Zeit (zumeist positiv), je nachdem, wie viel Platz der Stadt zur Verfügung steht, ob sie einen guten Infrastrukturanschluss hat und ob die benötigten Voraussetzungen erfüllt wurden.

Die kleine Stadt Potsdam.

Contents

Stadtgebäude

Die meisten Gebäude in Städten stellen eine gewisse Menge an Passagieren und Post bereit, welche zu anderen Städten oder innerhalb einer Stadt transportiert werden kann. Während einer Rezession werden nur die Hälfte aller Passagiere/der Post bereitgestellt.

In manchen Fällen akzeptieren Gebäude auch andere Güter, wie zum Beispiel Nahrungsmittel. Damit ein Bahnhof diese Güter annimmt, müssen die Gebäude im Versorgungsgebiet des Bahnhofs mindestens 8 Achtel dieses Gutes akzeptieren. Um herauszufinden, wie viel ein bestimmtes Gebäude (oder ein Teil davon) akzeptiert, klicke in der Menüleiste auf das Landinformations-Werkzeug und anschließend auf die entsprechenden Felder.

Die Einwohnerzahl einer Stadt setzt sich logischerweise aus der Anzahl der Gebäude und den sich darin befindlichen Menschen zusammen. Größere Abrissaktionen können sich daher sehr drastisch auf Einwohnerzahl oder Akzeptanz besonderer Güter auswirken.


Industrien, die nur in Städten erscheinen

Folgende Industrien entstehen nur in Städten:

  • die Bank - Gründung in Städten mit über 1200 Einwohnern
  • der Wasserturm - gibt es in den meisten Städten mit Sub-Tropischem Klima


Städtewachstum

Die Einwohnerzahl einer Stadt kann vergrößert werden, sodass sie mehr Passagiere/Post zum transportieren anbietet.

Städte wachsen in zwei Arten:

  • vorhandene Gebäude werden von der Stadt abgerissen und durch größere ersetzt. Es kann sein, dass während ein neues Gebäude gebaut wird, die Einwohnerzahl der Stadt kurz sinkt.
  • die Stadt baut neue Gebäude auf leeren Plätzen neben Straßen.

Manchmal vergrößern neue Gebäude auch die Anzahl der maximal angenommenen Güter in der Stadt (zum Beispiel Nahrungsmittel).

Im Laufe der Zeit wird die Stadt sehr langsam wachsen, auch wenn keine Dienstleistungen vorhanden sind, aber Spieler können das Wachstum auf verschiede Arten beeinflussen.

Bedingungen für das Städtewachstum

Das Städtewachstum kann man beschleunigen, indem man mindestens eine Frachtart be-/entlädt und das an fünf Stationen innerhalb von zwei Monaten macht. Dabei ist es egal was für eine Frachtart be- oder entladen wird.

Städte erweitern sich physikalisch, indem sie neue Straßen auf leeren Feldern bauen. Dann konstruieren sie neue Gebäude an den neuen Straßen. Straßen können nicht über diagonale Gleise oder Gleise mit Signalen gebaut werden, also musst du aufpassen und nicht deine Städte "einzäunen", während du dein Transportimperium aufbaust.

Diese Stadt wird nie mehr als 215 Einwohner haben.
Diese Stadt wird sehr schnell wachsen.


Zustände verschiedener Klimaarten

Gemäßigt, Spielzeugland

Es gibt keine speziellen Zustände für Spielzeugland bzw. Gemäßigtes Klima. Einfach Fracht wie oben beschrieben be- und entladen.

Subarktisch

Wenn der Mittelpunkt der Stadt über der Schneegrenze ist, dann muss mindestens 1 Tonne Nahrungsmittel pro Monat geliefert werden, damit die Stadt schneller wächst. Das Informationsfenster der Stadt zeigt an, wie viel Nahrungsmittel in letzter Zeit geliefert worden ist.

Alleine wachsen die Städte sehr langsam, also muss man nur warten, wenn die Stadt zu klein ist Nahrungsmittel anzunehmen. So wie jede andere Fracht braucht ein Bahnhof mindestens 8/8 von der Nahrungsmittelsannahme bevor es Nahrungsmittel annimmt.

Die Menge des gelieferten Nahrungsmittels hat keine Auswirkungen auf die Geschwindigkeit des Wachstums.

Wenn der Mittelpunkt der Stadt nicht über der Schneegrenze ist, dann braucht man zu dieser Stadt kein Nahrungsmittel transportieren, damit sie wächst. Solche Städte werden trotzdem Nahrungsmittel akzeptieren.

Subtropisch

Wenn der Mittelpunkt der Stadt in der Wüste ist, dann musst du mindestens 1 Tonne Nahrungsmittel und 1 Tonne Wasser im Monat liefern damit die Stadt schneller wächst. Das Informationsfenster der Stadt zeigt an, wie viel Nahrungsmittel und Wasser in letzter Zeit geliefert wurde.

Alleine wachsen die Städte sehr langsam, also muss man nur warten, wenn die Stadt zu klein ist Nahrungsmittel anzunehmen. So wie jede andere Fracht braucht ein Bahnhof mindestens 8/8 von der Nahrungsmittelsannahme bevor es Nahrungsmittel annimmt.

Water tower.gif

Wasser muss zu einer Wasserturmindustrie geliefert werden. Wassertürme werden entweder automatisch in Städten oder durch einen Spieler gebaut. Ein Spieler baut sie, indem er im Industrie-Menü auf "Neue Industrie finanzieren" drückt.

Die Menge des gelieferten Nahrungsmittels hat keine Auswirkungen auf die Geschwindigkeit des Wachstums.

Wenn der Mittelpunkt der Stadt nicht in der Wüste ist, dann braucht man zu dieser Stadt weder Nahrungsmittel noch Wasser zu transportieren, damit sie wächst. Solche Städte können trotzdem einen Wasserturm besitzen und werden trotzdem Nahrungsmittel und Wasser akzeptieren.

Tipps für das Städtewachstum

Im gemäßigtem Klima kann schon ein einfacher Bus-Service die Einwohnerzahl stark steigen lassen. Es ist sinnvoll, nicht zu weit entfernte kleine Städte zu verbinden bevor man sie mit einer Eisenbahnlinie oder einem Flughafen ausstattet. Alternativ kann man auch innerhalb einer größeren Stadt eine Buslinie herstellen und dadurch die Stadt noch schneller wachsen lassen.

  • Ein Bus mit einem Passagier von einer zur anderen Seite der Stadt hat den gleichen Effekt auf das Wachstum wie ein Zug voller Passagiere von einer zur anderen Seite der Landkarte.
  • Eine Stadt mit einer Zuführstation wo die Fracht abgeholt aber nicht abgesetzt wird wird auch wachsen.
  • Lieferung der Fracht "Güter" hat keinen speziellen Effekt auf das Wachstum.
  • Ein Spieler kann im Stadtverwaltungsmenü "neue Gebäude finanzieren" auswählen. Dies kann zu kurzem schnellem Wachsen führen oder die Annahme von Fracht erhöhen.
  • Spieler können sicherstellen dass sie nicht ihre Städte "eingezäunt" haben, z.B. durch Gleise, Flughäfen oder Wasserwege usw.
  • Die Erweiterung der Straßen kann die Chance neuer Gebäude erhöhen und es ist trotzdem besser als eine Stadt ohne leere Straßen. Wenn die Stadt viele leere Straßen hat, bewirken sie erst einen Wachstumseffekt wenn dort neue Gebäude gebaut werden. Neue Straßen sollten gleichmäßig um die Stadt gebaut werden anstatt an einer speziellen Seite die Straßen zu erweitern. Auch die Weiterentwicklung der Stadtgebäude hängt von dem Reiseweg (nicht von dem Trageweg) entlang der Straße zur Stadtmitte ab (wo der Name der Stadt steht). Straßen in der Nähe der Stadtmitte, die aber nicht mit der Stadtmitte verbunden sind, werden nicht bebaut.

Großstädte

Eine Großstadt ist eine spezielle Art einer Stadt die doppelt so schnell wächst wie eine normale Stadt. Eine Großstadt ist auch am Anfang größer. Es gibt zwei Einstellungen die Großstädte beeinflussen: Anzahl der Städte die Großstädte werden und Großstadtmultiplikator.

Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung bestimmt, welche Aktionen ein Unternehmen in oder in der Nähe einer Stadt machen darf. Durch das Entfernen von Bäumen (durch Landschaftsgestaltung oder planieren), Industrien, Gebäuden, Straßen, Tunneln und Brücken verschlechtert sich die Bewertung des Unternehmens in einer Stadt. Hingegen wird durch das Pflanzen von Bäumen, dem erfolgreichen Bestechen der Behörde und dem Anbieten von Dienstleistungen in der Stadt (Bahnhöfe, die Fracht in den letzten 50 Tagen umgeschlagen haben) die Bewertung eines Unternehmens verbessert. Um einen Bahnhof bauen zu können, muss die Firma mindestens eine Bewertung von -200 (schwach) haben.

Benutze das Landinformations-Werkzeug, um herauszufinden zu welcher Stadtverwaltung ein Feld gehört (wenn überhaupt).

Städte und NewGRF

Gebäude in einer Stadt können modifiziert und/oder durch NewGRF Sets ersetzt werden. NewGRF Sets bieten eine Anzahl von Veränderungen, vom Hinzufügen eines Gebäudes bis hin zum Ersetzen ganzer Städte. NewGRF Sets können auch neu definieren, welche Fracht von welchen Gebäuden produziert und angenommen werden. Manche NewGRF Sets bieten auch neue oder modifizierte Industrien, welche in oder in der Nähe von Städten zu finden sind.

Magischer Bulldozer Cheat

Wenn der Magische Bulldozer Cheat an ist, dann kann es sein, dass eine sich vergrößernde Stadt aus Versehen eine Industrie abreißt. Die sichere Art und Weise diesen Cheat zu benutzen ist indem man ihn anschaltet wenn man ihn braucht und ihn wieder ausschaltet, wenn man ihn nicht mehr braucht. Wenn du aus Versehen den Cheat anlässt besteht die Gefahr, dass Industrien durch Städte abgerissen werden.

Straßengestaltung einer Stadt

Die KI einer Stadt wird automatisch Straßen bauen während sie wächst. Die KI wird immer eine Kreuzung alle zwei oder drei Felder machen, sofern das Land flach ist (Kreuzungen können nicht am Hang gebaut werden). In manchen Fällen werden drei oder mehr Gebäude entlang einer geraden Straße gebaut (auf dem flachen Land). Wie auch immer, wenn die Stadt größer wird, kann es sein, dass die KI ein paar dieser Gebäude abreißt um eine neue Straßenverbindung herzustellen (auch wenn die Straße nur ein Feld von der Kreuzung weg gebaut wird).

Natürlich muss der Spieler seine eigenen Straßen und Kreuzungen bauen, wenn er eine effizientere Stadterweiterung haben will. Das ist das Bauen von Längs- und Breitenstraßen alle drei Felder wie ein Schachbrett mit vier Feldern pro Block für die Gebäude. Wenn sich Kreuzungen mehr als zwei Felder entfernt ausbreiten, wird die KI einfach Kreuzungen auf die Straßen des Spielers zwischen den vorhandenen Kreuzungen bauen.

Siehe auch

Personal tools