Streckendesigns/De

From OpenTTD
Jump to: navigation, search


Langsamer/schneller Zug

Langsame Züge, die Schnelle Züge aufhalten sind Geld- und Zeitverschwendung, aber zum Glück gibt es Strategien um das zu beheben, dies ist eine davon.

Auf diese Weise fährt zuerst der schnellere Zug, dann der langamere.

Ein Zug der von der grünen Linie kommt, wird die Spur zuerst reservieren (bei Nutzung von Pfadbasierten Signalen), also muss der Zug auf der roten Linie warten. Wenn hingegen der Zug auf der roten Linie früh genug ankommt und die Spur reserviert, wird der grüne die obere Spur mit dem Signal nehmen müssen, um sicherzugehen, dass er nicht -lange vor der Kreuzung- vollständig halten muss. Die Länge dieses Teils der Strecke hängt von der Länge und Geschwindigkeit der Züge ab.

Man kann auch einfache Blocksignale benutzen, aber nur bei Verkehr in eine Richtung, für beide Richtungen müssen Pfadsignale benutzt werden.

Elektrifizierte und nicht-elektrifizierte Strecke

Elektroloks auf nicht-elektrifizierten Strecken, aber wie? Ganz einfach, es gibt eine elektrifizierte Hauptstrecke, wenn man nun den Zug auch zu einem nicht elektrifizierten Bahnhof bringen und nicht einen zusätzlichen Zug bauen will, dann verbindet man eine Dieselmaschine mit dem Ende des Zuges oder man benutzt eine Maschine mit Batterie, diese ist verfügbar in einigen neueren NewGRF Zugsets.

Elektrischer Zug auf nicht-elektrischer Strecke.
Personal tools