OpenTTD/De

From OpenTTD
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Features: translated)
(some more passages translated)
Line 36: Line 36:
 
|colspan=2 style="background:none; border:0px"|
 
|colspan=2 style="background:none; border:0px"|
 
|width=200 style="background:none; border:0px"| __TOC__
 
|width=200 style="background:none; border:0px"| __TOC__
|style="background:none; border:0px"| [[Image:Intro screen.png|frame|center|OpenTTD [[Game interface#Main window contents|intro screen]]]]
+
|style="background:none; border:0px"| [[Image:Intro screen.png|frame|center|[[Spielinterface#Inhalt des Menüs|Startbildschirm]] von OpenTTD]]
 
|}
 
|}
  
 
== Features ==
 
== Features ==
:''Hauptartikel: [[Liste der neuen Features/De|Liste der neuen Features]]''
+
:''Hauptartikel: [[Liste neuer Features/De|Liste der neuen Features]]''
  
 
[http://www.openttd.org/ OpenTTD] bietet viele zusätzliche Features, welche den Spielspaß um ein vielfaches vergrößern, während das eigentliche Spieldesign sich am Original orientiert. OpenTTD hat Spielgrafiken, welche sich individuell anpassen lassen, und es ist geplant, die Grafiken von TTD komplett zu ersetzen. Viele neue Features wurden von [http://www.ttdpatch.net/ TTDPatch], einer beliebter Erweiterung von TTD, übernommen, während andere aus dem ursprünglichen Spiel stammen. OpenTTD kann wesentlich mehr an die Wünsche des Spielers angepasst werden als das bei Transport Tycoon Deluxe der Fall war, dies wird durch die [[Erweiterte Einstellungen/De|erweiterten Einstellungen]] und [[NewGRF/De|individuellen Grafiken]] ermöglicht.
 
[http://www.openttd.org/ OpenTTD] bietet viele zusätzliche Features, welche den Spielspaß um ein vielfaches vergrößern, während das eigentliche Spieldesign sich am Original orientiert. OpenTTD hat Spielgrafiken, welche sich individuell anpassen lassen, und es ist geplant, die Grafiken von TTD komplett zu ersetzen. Viele neue Features wurden von [http://www.ttdpatch.net/ TTDPatch], einer beliebter Erweiterung von TTD, übernommen, während andere aus dem ursprünglichen Spiel stammen. OpenTTD kann wesentlich mehr an die Wünsche des Spielers angepasst werden als das bei Transport Tycoon Deluxe der Fall war, dies wird durch die [[Erweiterte Einstellungen/De|erweiterten Einstellungen]] und [[NewGRF/De|individuellen Grafiken]] ermöglicht.
Line 50: Line 50:
 
Es gibt viele weitere neue Features in OpenTTD und es kommen laufend weitere hinzu. Eine komplette Übersicht über die neuen Features findest Du [[Liste neuer Features/De|hier]].
 
Es gibt viele weitere neue Features in OpenTTD und es kommen laufend weitere hinzu. Eine komplette Übersicht über die neuen Features findest Du [[Liste neuer Features/De|hier]].
  
==History of Transport Tycoon==
+
== Geschichte von Transport Tycoon ==
The first Transport Tycoon (TT) game was released in 1994. It was developed by [http://www.chrissawyer.com/ Chris Sawyer] and released by MicroProse.  
+
Das erste Transport Tycoon (TT) wurde 1994 veröffentlicht. Es wurde von [http://www.chrissawyer.com/ Chris Sawyer] entwickelt und von MircoProse veröffentlicht. Zur damaligen Zeit war das Spiel sehr populär. Verglichen mit anderen Spielen dieser Zeit war es spektakulär. Das intuitive Gameplay und die farbenfrohen, klaren Grafiken, kombiniert mit schier endlosen Möglichkeiten, das Schienennetzwerk Deiner Träume zu erbauen und zu formen, machte es zu einem Favoriten vieler Spieler. Mit der Veröffentlichung von Transport Tycoon Deluxe (TTD) 1995 wurde das Spiel noch einmal wesentlich verbessert. Viele neue Features, inklusive vier verschiedener Umgebungen, Magnetschienenbahnen, Einbahnsignalen etc., wurden eingefügt. TTD wurde weiterhin über die Jahre von einer kleinen, aber fanatischen Gruppe an Spielern weitergespielt. Obwohl das Spiel relativ erfolgreich war, wurde kein direkter Nachfolger angekündigt. '''Chris Sawyer's Locomotion''' wird teilweise als Nachfolger betrachtet, es konnte jedoch nie an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen.
It was very popular at the time. Compared to many other games of the time, it was spectacular. The intuitive gameplay and the colourful, crisp graphics, combined with endless opportunities to build and shape the railway network of your dreams made it a winner.
+
With the release of Transport Tycoon Deluxe (TTD) in 1995, the game was greatly improved. Many new features, including 4 different environments, maglev trains, one-way signals, etc, were implemented.
+
TTD continued to be played for many years after by a small, but fanatic bunch of gamers. Even though the game had been fairly successful, no direct sequel was announced. Chris Sawyer's Locomotion can be considered as successor, but could not connect to the previous success.
+
  
===The rise of TTDPatch===
+
=== Der Aufstieg von TTDPatch ===
Somewhere around 1996-1997, Josef Drexler started a project called [http://www.ttdpatch.net/ TTDPatch], which was (as the name implies) a patch for TTD. Originally it only did small things, but later on it was able to support [[NewGRF]] files, two company colours, and even trams. It fixes some problems with the game and also adds a lot of new features to it. The TTDPatch project has endured for many years and has changed the game quite radically.
+
Irgendwann um 1996/97 herum begann Josef Drexler ein Projekt, das sich [http://www.ttdpatch.net/ TTDPatch] nannte. Es war, wie der Name schon sagt, ein Patch für TTD. Ursprünglich veränderte das Programm nur kleine Dinge, später hingegen war es in der Lage, [[NewGRF/De|NewGRF]]-Dateien, zwei Firmenfarben und sogar Straßenbahnen zu unterstützen. Der Patch behebt einige Fehler des Programms und fügt gleichzeitig viele neue Features zum Spiel hinzu. Das TTDPatch-Projekt dauerte über mehrere Jahre an und veränderte das Spiel ziemlich radikal.
  
===A Windows version===
+
=== Eine Windows-Version ===
A great problem during 1996 was that TTD had been written in assembly language and was not especially portable. Nevertheless, a Windows 95 conversion was made by FISH Technology Group in 1996, but it was only released by Microprose (later Hasbro Interactive) in 1999, in a Tycoon compilation known as "The Tycoon Collection", including Railroad Tycoon 2, Rollercoaster Tycoon, and Transport Tycoon Deluxe. This Windows version introduced a few bugs, including broken tutorials, and had a FISH UK logo added to the startup screens (removed from OpenTTD).
+
Ein großes Problem im Jahr 1996 war, dass TTD in Assembler-Programmiersprache geschrieben war und daher nicht gut geeignet, es in andere Programmiersprachen zu übernehmen. Nichtsdestotrotz wurde von der FISH Technology Group 1996 eine Windows 95-Anpassung geschrieben. Diese wurde allerdings 1999 nur von MicroProse (später Hasbro Interactive) in der Sammlung "Die Tycoon Collection" veröffentlicht, diese beinhaltete Railroad Tycoon 2, Rollercoaster Tycoon und Transport Tycoon Deluxe. Mit dieser Windows-Version tauchten neue Fehler im Programm auf, inklusive nicht funktionsfähiger Tutorials. Dem Spiel wurde ein FISH UK-Logo hinzugefügt, welches auf dem Startbildschirm erschien und von OpenTTD wieder entfernt wurde.
  
 
===Enter OpenTTD===
 
===Enter OpenTTD===

Revision as of 21:05, 28 October 2010

Translation.png

Dieser Artikel wird aus dem Originaltext vom Englischen in die deutsche Sprache übersetzt: OpenTTD.

Prozentsatz: 15%
  

Bitte hilf mit, diese Übersetzung zu verbessern.

  • Verwende bitte das Styleguide für die korrekte Formatierung.
  • Ist ein Artikel zu 100% übersetzt, kannst Du diesen Hinweis entfernen, wenn Dir nach einer Kontrolle der Übersetzung kein Fehler mehr auffällt. Bist Du der Erstübersetzer, lasse diesen Hinweis bitte stehen, so dass der Artikel mindestens von einer weiteren Person überprüft wird.


OpenttdLogo.png

OpenTTD ist ein Open Source-Klon des Spiels Transport Tycoon Deluxe (TTD) von Microprose. Als Präsident einer neu gegründeten Transportfirma im Jahr 1950 hast Du die Wahl zwischen dem Bau von Schienen-, Straßen-, Luft- und Wasserrouten, um Dein Transportimperium zu errichten. Überbiete deine Konkurrenten, indem du bessere Passagier- und Warenrouten baust, um die bestbewertete Firma im Spiel im Jahre 2050 zu werden.

OpenTTD basiert auf Chris Sawyer's Transport Tycoon Deluxe und führt eine ganze Reihe neuer Features ein, darunter ein Multiplayer-Modus, bessere Bahnhöfe und Fahrzeuge, größere Karten und vieles mehr. OpenTTD läuft auf Linux, Unix, BeOS, OS/2, Windows und einigen anderen Betriebssystemen.

Contents

Startbildschirm von OpenTTD

Features

Hauptartikel: Liste der neuen Features

OpenTTD bietet viele zusätzliche Features, welche den Spielspaß um ein vielfaches vergrößern, während das eigentliche Spieldesign sich am Original orientiert. OpenTTD hat Spielgrafiken, welche sich individuell anpassen lassen, und es ist geplant, die Grafiken von TTD komplett zu ersetzen. Viele neue Features wurden von TTDPatch, einer beliebter Erweiterung von TTD, übernommen, während andere aus dem ursprünglichen Spiel stammen. OpenTTD kann wesentlich mehr an die Wünsche des Spielers angepasst werden als das bei Transport Tycoon Deluxe der Fall war, dies wird durch die erweiterten Einstellungen und individuellen Grafiken ermöglicht.

Wesentliche Weiterentwicklungen beinhalten die Einführung der Multiplayer-Unterstützung, das Autorail-Tool zum automatisierten Bau von Schienen sowie dem Schienenbau auf Steigungen, Wegpunkte, lange Züge mit mehreren Lokomotiven sowie größere und realistischere Karten. Fortgeschrittenere Spieler profitieren von Pre-Signalen für mehr Kontrolle über Bahnhöfe und Schienenkreuzungen, eine erhöhte Zahl an erlaubten Fahrzeugen und mehr Flexibilität beim Bau von Bahnhöfen.

Um das Spiel noch reizvoller zu machen, wurden neue Wegfinder für Züge eingeführt, weiterhin gibt es ein Schienen-Update-Tool zur einfacheren Erneuerung und ein größeres Abriss-Tool, um Sprengungen noch einfacher zu machen.

Es gibt viele weitere neue Features in OpenTTD und es kommen laufend weitere hinzu. Eine komplette Übersicht über die neuen Features findest Du hier.

Geschichte von Transport Tycoon

Das erste Transport Tycoon (TT) wurde 1994 veröffentlicht. Es wurde von Chris Sawyer entwickelt und von MircoProse veröffentlicht. Zur damaligen Zeit war das Spiel sehr populär. Verglichen mit anderen Spielen dieser Zeit war es spektakulär. Das intuitive Gameplay und die farbenfrohen, klaren Grafiken, kombiniert mit schier endlosen Möglichkeiten, das Schienennetzwerk Deiner Träume zu erbauen und zu formen, machte es zu einem Favoriten vieler Spieler. Mit der Veröffentlichung von Transport Tycoon Deluxe (TTD) 1995 wurde das Spiel noch einmal wesentlich verbessert. Viele neue Features, inklusive vier verschiedener Umgebungen, Magnetschienenbahnen, Einbahnsignalen etc., wurden eingefügt. TTD wurde weiterhin über die Jahre von einer kleinen, aber fanatischen Gruppe an Spielern weitergespielt. Obwohl das Spiel relativ erfolgreich war, wurde kein direkter Nachfolger angekündigt. Chris Sawyer's Locomotion wird teilweise als Nachfolger betrachtet, es konnte jedoch nie an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen.

Der Aufstieg von TTDPatch

Irgendwann um 1996/97 herum begann Josef Drexler ein Projekt, das sich TTDPatch nannte. Es war, wie der Name schon sagt, ein Patch für TTD. Ursprünglich veränderte das Programm nur kleine Dinge, später hingegen war es in der Lage, NewGRF-Dateien, zwei Firmenfarben und sogar Straßenbahnen zu unterstützen. Der Patch behebt einige Fehler des Programms und fügt gleichzeitig viele neue Features zum Spiel hinzu. Das TTDPatch-Projekt dauerte über mehrere Jahre an und veränderte das Spiel ziemlich radikal.

Eine Windows-Version

Ein großes Problem im Jahr 1996 war, dass TTD in Assembler-Programmiersprache geschrieben war und daher nicht gut geeignet, es in andere Programmiersprachen zu übernehmen. Nichtsdestotrotz wurde von der FISH Technology Group 1996 eine Windows 95-Anpassung geschrieben. Diese wurde allerdings 1999 nur von MicroProse (später Hasbro Interactive) in der Sammlung "Die Tycoon Collection" veröffentlicht, diese beinhaltete Railroad Tycoon 2, Rollercoaster Tycoon und Transport Tycoon Deluxe. Mit dieser Windows-Version tauchten neue Fehler im Programm auf, inklusive nicht funktionsfähiger Tutorials. Dem Spiel wurde ein FISH UK-Logo hinzugefügt, welches auf dem Startbildschirm erschien und von OpenTTD wieder entfernt wurde.

Enter OpenTTD

The Patch's method of modifying the game made a lot of potential features near-impossible. Ludde contacted Owen Rudge in 2003, and explained he was going to reverse engineer the game and convert TTD to C. A year later Ludde surprisingly presented Owen Rudge with the first release. Forums were created where people discussed the new incarnation of the game. Response was positive, and other developers joined Ludde in the project. Work continues on OpenTTD to this day.

OpenTTD 1.0.0

At the end of 2009 an important milestone was reached. Up till this time graphics and sound files from Transport Tycoon Deluxe were required to play OpenTTD but now free and open alternatives, OpenGFX and OpenSFX, are also available and supported. These large community contributions made OpenTTD a fully stand-alone game for the first time and to mark this occasion this release was given the version number 1.0.0.

See also

Personal tools